15.09.11

Lieferung des Ausbaumaterials!

So heute wurden die ersten bzw. fast alle Ausbaumaterialien geliefert.
Von vier LKWs, wovon jeweils zwei heute und zwei morgen kommen sollten, sind heute drei(!!!) gekommen. Der Jan und sein Vater, waren von heute morgen um sieben bis heute abend um acht beschäftig und es ist immer noch nicht alles im Haus!!!
Morgen werden die Rigipsplatten geliefert, leider ist die Firma Rigips nicht in der Lage uns einen genaueren Termin als "zwischen 8 und 18 uhr" zu nennen.

Unser Ausbauberater war auch da, fast drei Stunden und hat uns alles erklärt.
Jetzt haben wir erst mal genug zu tun ;-)





14.09.11

Vorbereitung für die Lieferung und ausgießen des Schornsteins

Wieder ein ereignisreicher Tag am Bau!
Heute haben wir die "Schußlöcher" im Dach gestopft, also sie Befestigungsstellen, wo durch Klammern oder Nägel Löcher entstanden sind, ausgespachtelt. Ging recht schnell, ca 30 Minuten, da das Montagegerüst noch steht.
Außerdem haben wir den Schornstein mit Beton im 1. Stock befestigt. Wenn der Beton ausgehärtet ist, kann die Halterung aus Dachlatten im 1. Stock und Erdgeschoß entfernt werden.
Außerdem war heute erstes groß Reinemachen angesagt :) ! Da Morgen die ersten LKW anrollen mußte Platz geschaffen werden zum Lagern...
...ach übrigens: Heute kamen die nächsten Rechnungen (Haus und Bodenplatte jeweils als Teilpositionen der Gesamtrechnung). Bald haben wir die 100.000,-€ voll. Au weia was für ne Zahl!!!!!!!!!!!!!!!!
Bis später!
Jan






13.09.11

Wände unterfüttern

Nachdem die Baustelle frei von ProHaus-Arbeitern war, haben wir angefangen die Wände zu unterfüttern. Für das Erdgeschoss samt Innenwänden brauchten wir 15 Sack Quellmötel (ein Sack kostet 27€, war allerdings ein spezieller Unterstopfmörtel, der sehr fest ist)
Das einzige was wir jetzt ausgelassen haben sind die Unterfütterungen unter den Fenstern und Fenstertüren, da wurde uns geraten, dass nach der Isolierung zu machen, da es sich einfacher machen lässt.
Jedenfalls sind die Wände fertig unterfüttert und am Donnerstag und Freitag kommt das Material, dann kann es ab Samstag richtig los gehen ;-)

Dacheindeckung!

Gestern wurde unser Dach eingedeckt und die restlichen Wände gestellt.
Heute waren die Jungs von ProHaus noch bis ca.10.30h beschäftigt und haben sich dann auf zur nächsten Baustelle gemacht.
Unsere Zimmer oben sind doch größer als wir dachten :-) Wir wissen gar nicht was da alles rein soll ;-)
Aber wie sagt man so schön, voll wird es von selbst.
Bilder vo eingedeckten Dach folgen noch.

11.09.11

Küche, Gästebad und Bad

Da ich heute mal Zeit habe, habe ich mir gedacht ich zeige mal unsere Küche und unsere ausgesuchten Bäder.
Wie ich, glaube ich, schon mal erwähnt habe, arbeite ich in einem Möbelhaus und sitze somit an der Quelle. Bad und Gästebad habe ich selber geplant und dem Jan nur die Bilder zum abnicken gezeigt. Bei der Küche war es genauso, nur das ein Kollege die Küche planen musste ;-)


Unsere Küche ist eine Grifflose Lackküche in Weiß mit Amerikanisch Wallnuss:





Im Hauptbad ist der Waschtisch aus Glas :-) Sieht toll aus!!! Find ich zumindest!




Das Gästebad:



Hausaufbau 2. Tag und Richtfest!!!

Am Donnerstag ging es weiter. Ich war mal wieder arbeiten und habe dadurch auch leider den Richtspruch verpasst :-(
Was wurde gemacht? Unser Kamin wurde mit Schindeln verkleidet, der Boden im Dachgeschoss wurde angebracht und das Dach wurde weiter bearbeitet, damit am Montag und Dienstag die Dacheindeckung drauf kann. Ich denke unsere Jungs haben auch noch mehr gemacht, was wir als Leihen gar nicht groß sehen.
Aber hier noch mal ein riesen Lob an unseren Aufbautrupp: Ihr seid super!!! :-)))
Auch an unseren Hausverkäufer, Herrn Jähne, ein großes Dankeschön schon mal :-)
Richtfest wurde natürlich im Rohbau gefeiert mit Sauerkraut und Rippchen (ist bei uns so üblich).
Und hier die Bilder:














 







Hausaufbau 1. Tag!

Am Mittwoch (7.9.11) war es soweit unser Haus wurde aufgebaut.
Dienstag Abend kam unser Kamin, der eigentlich erst am nächsten morgen kommen sollte. Gegen zehn Uhr abends kam dann der ProHaus-LKW mit dem ersten Teil vom Haus.
Also Mittwoch Morgen früh aufgestanden und ab auf die Baustelle! War das aufregend!!!!
Im Laufe des Morgend kam dann der restliche Teil vom Haus mit einem zweiten LKW. Wurde ganz schön eng in unserer kleinen Straße.
Innerhalb von nicht einmal einer Stunde, standen alle vier Außenwände vom Erdgeschoss!!!
Ich glaube an dieser Stelle sagen Bilder wirklich mehr als tausend Worte!
Es war total spannend und teilweise auch ganz schön eng, aber unser Aufbautrupp hatte die Ruhe weg :-)))