21.12.11

Weiße Weihnachten!!!

So. Der Estrich ist ist drin, und alle Wände und Decken sind verspachtelt. (Mangels Zeit leider kein Foto).
Außerdem Haben wir ein Vordach angebracht und angefangen die Steckdosen einzubauen...
Bei uns schneit es neuerdings auch drinnen :) , haben nämlich angefangen die Wand und Deckenverspachtelungen glatt zu schleifen....
Gestern waren wir Tapete für die Decken und Wohnzimmer sowie Schlafzimmer und Gästezimmer kaufen, Weihnachten fällt wohl jetzt aus :). Man kann aber auch Geld für solche Sachen ausgeben, L.M.A.A.!!!!
In diesem Sinne: Frohe Weihnachten!

04.12.11

Am Montag kommt der Estrich!!!

Oh man, jetzt wird´s ernst. Der Estrich kommt. Wir haben in den letzten Wochen so einiges geleistet, deshalb gab es auch so lange kein Update...
Aber Eins nach dem Anderen:
Die Wände wurden geschlossen, die Folie im kompletten Haus angebracht, die Lattung unter dem Dach und der Erdgeschossdecke angeschraubt. Hierbei zeigte es sich einmal mehr wie wertvoll gutes Werkzeug ist. Eine vernünftige Bohrmaschine und ein Tacker(am Besten elektro mit Akku) erleichtern die Arbeit ungemein.







Außerdem wurde nach der Folie der Rigips auf die Wände und Decke aufgebracht. Hierbei hat mein Bruder schier Unglaubliches geleistet. Danke nochmal an dieser Stelle :) !











Dann ging´s weiter mit der Frischwasser- und Abwasser-Installation, sowie der Installation der Heizanlage und natürlich der Heizungsleitungen. Anschließend musste im gesamten Erdgeschoss noch Styropor als Bodendämmung ausgelegt werden, um letztlich die Fußbodenheizung einzubauen. (Für die Dämmung mussten wir nochmal 750,00€ locker machen, was den Betrag der Ausgaben für Isolierung und Unterfütterung auf stattliche 1800,00€ anwachsen ließ.)  Echt ein Knochen-Job. Allerdings ist das Verlegesystem echt idiotensicher, was das ganze Unterfangen zwar anstrengend, aber nicht sonderlich kompliziert machte.










05.11.11

Unser Haus bekommt ein Kleid (Reloaded) ;-)

So, für alle die schon auf die Bilder der Klinker gewartet haben...








So ich glaub die Bilder sprechen für sich! :)

Noch ne kleine Anekdote zur Thema Energieversorgung. Sage und schreibe 3 Wochen sind vergangen seit es hieß wir kommen. Nach langem hin und her trat  Murphies Gesetz in Kraft und esgeschah was geschehen mußte, sowohl die Firma Hammer kam um die Abwasserleitungen zu verlegen(so wie geplant), als auch die Süwag. Außerdem waren die Klinkerer auch mit am Start. Also war alles schön Kuschlig auf Baustelle. Allerdings an dieser Stelle mal ein Lob an Alle beteiligten für die gute Zusammenarbeit. Man hat sich arrangiert. Improvisation ist alles.
Jetzt ist alles klar. Die Wasserleitung liegt im Haus, Strom ist auch da und Gas haben wir auch :).
Läuft...

Noch ein paar Bilder zum Thema Innenausbau und ENERGIE!







Bis Bald Jan und Jenny

23.10.11

Unser Haus bekommt ein Kleid ;-)

Hallo alle zusammen,
am Mittwoch sind unsere Klinker angeliefert wurden und am Montag geht´s los!!!
Unsere Haus bekommt ein Kleid und ist von außen dann fertig!
Ebenfalls kommt die Firma Hammer um den Abwasserkanal auszuschachten. Am Dienstag kommt dann die Süwag um Gas und Wasser zu legen. Es geht alles so schnell.
Wir sind schon am überlegen, wann wir am besten das letzte Ausbaupaket anfordern, hat ja wohl 8 Wochen Lieferzeit. Wir wären für Erfahrungen von anderen sehr dankbar ;-)
Heute machen wir die Lattung im Dachgeschoss fertig, dann können wir da mit dem Rigips anfangen!
Es wird also langsam aber stetig alles fertig.

So und jetzt geht´s ab zur Baustelle!
Bis dann!

09.10.11

Shopping!!!

Wir haben geshoppt!
Wir haben Armatueren für die Badezimmer und die Küche gekauft und ein Vordach.
Da wir ja einen Gibelseitigen Eingang haben, brauchten wir auch ein Vordach.
Hier die Bilder unserer Errungenschaften...

Die Küchenarmatur

 Waschtischarmatur für das große Bad


 5-Loch Wannenfüllarmatur

Die Armatur für das Gäste-WC

Das Duschpaneel mit Regen und Wasserfall!!! Ich liebe es jetzt schon!




Das Vordach

 

Dämmen, Dämmen, Dämmen

Als außen alles so weit fertig war kam die, ich denke für jeden Bauherren nervigste Aufgabe.
Das Dämmen.
Ich muss dazu sagen, dass wir eigentlich für das komplette Haus die neue Ursa PureOne-Wolle hätten kriegen müssen, die nicht kratzt. Leider hat Ursa es nicht geschafft uns die richtige Wolle zu liefern.
Wir haben also die PureOne-Wolle lediglich für die Innenwände und das Dach bekommen. Decke im Erdgeschoss und Außenwände wurden mit der kratzenden Wolle versehen. Ich muss ganz ehrlich sein, dass ich immer noch angepisst bin. Da wir uns Urlaub genommen hatten, hatten wir auch keine Zeit auf eine Neulieferung zu warten...
Inzwischen ist aber alles gedämmt.
Los ging es mit den Außenwänden, dann weiter mit dem Dach. Nach dem Dach haben wir die Innenwände einseitig beplankt und auch die gedämmt. Unsere Wolle für das Dach hat leider nicht gereicht. Nach einer Prüfung durch ProHaus kam raus, dass Sie sich verrechnet haben und uns drei Rollen zu weinig geschickt haben. Die Lösung von ProHaus war aber sehr unproblematisch. Wir haben uns selber noch drei Rollen gekauft und ProHaus die Rechnung geschickt.
Als das Dämmen des dachs fertig war, haben wir die Dachlukenreppe eingebaut und einen Laufsteg für den Schornsteinfeger gebaut.
Nachdem wir mit dem Dämmen fertig waren, hat Jans Vater angefangen die Elektrik zu verlegen. Und das in einem rasanten Tempo. Er hat für das Erdgeschoss gerade mal einen Tag gebraucht!!! Inzwischen sind die alle Kabel sowohl im Dach- als auch im Erdgeschoss gezogen.
Währeddessen haben wir mit der Dampfsperrfolie angefangen.
Was immer wirder sehr viel Zeit kostet ist der Flur, da man da nie richtig hinkommt. Jedesmal müssen wir uns ein Podest bauen, das teilweise mehr als abenteuerlich aussieht ;-)
Mit der Folie sind wir auch noch nicht ganz fertig, aber ich denke, dass wir da heute wieder ein großes Stück weiter kommen. Im folgenden die aktuellesten Bilder vom Haus.





















Der tapfere Helfer hat einen Splitter in der Hand ;-)